. . . in die Ferne blicken und das Naheliegende entdecken.